Schreibt drauf los...

Kommentar von Anne | 10.12.2016

@Gummersbacher: Zunächst einmal vielen Dank, dass du trotz deiner Enttäuschung keine persönlichen Beleidigungen gegen die MT-Führung und vor allem Frau Braun-Lüddecke loslässt, wie es leider öfter passiert. Du kritisierst zwar die Abwerbung auch, aber das immer noch im vernünftigen Rahmen. Und so sollte es sein. Zum Thema: Hier handelt es sich nun mal um ein Profigeschäft, und da MT in der Zukunft wohl einiges vorhat, geht man schon mal zielgerichtet an die Veränderung der Mannschaft. Das hätte bei euch jetzt auch Flensburg der Kiel oder sonstwer sein können, wenn sie Interesse gehabt hätten. Bei uns haben die RNL ja auch den Appel geklaut, und auch wir konnten den trotz Frau Braun nicht halten. So ist das im Profigeschäft , und MT macht nichts anderes, als da mitzumischen. Auf alle Fälle hat MT sich über die Jahre langsam vorgepirscht und nicht gleich nach dem Einstieg in die Bundesliga den dicken Maxe markiert. Wenn das mit dem "Geld regiert die Welt " stimmen würde, wäre man ja längst an der Spitze, oder ? Man hat zunächst mal einen Sponsorenstamm aufgebaut und sich dafür auch die Zeit genommen. Braun ist sicher der größte Sponsor, aber längst nicht mehr der einzige. @Klausi : Wenn MT wegen eines treuen und potenten Sponsors der unbeliebteste Verein sein sollte, dann muss ich sagen, dass mich das dann nicht stört. Und ich glaube das auch nicht. Zumindest sehe ich in Handballforen immer nur einzelne, die ihre Abneigung so deutlich zeigen, aber insgesamt akzeptiert man MT als das was sie ist, einen Profiverein mit Potential . Und dass MT wildert, das ist auch kein Grund, das machen andere auch. Im übrigen bin ich ja nicht von all dem und jedem Wechsel begeistert und meckere da ja auch sehr gern.  Aber trotzdem ist es für mich alles im normalen Rahmen, wenn man jemanden haben will und ihm dann ein Angebot macht. So kommen andere Vereine auch zu Spielern, die Begehrlichkeiten wecken. Man muss versuchen, zuerst zuzuschlagen. So wie die RNL bei unserem Appel. War sehr ärgerlich aber nicht zu ändern.

Kommentar von MTler | 10.12.2016

Oh das  wären ja tolle Verstärkungen, zwar mit Geschmäckle aber so ist das Geschäft. Heißt aber auch das Fahlgren, Vuckovic, Sellin, Rnic, Villadsen, Verkic sofort gehen müssen und die Müllers langsam.

Kommentar von Klausi | 10.12.2016

JA Gummersbacher - Deswegen ist die MT auch sehr unbeliebt in der Liga und an letzter Stelle bei der Ligasympathie. Unterschätze niemals eine kleine Frau mit großem Geld, denn Achtung Phrase: Geld regiert die Welt!

Kommentar von Gummersbacher | 10.12.2016

Leider seit gestern intern bei uns bestätigt. Julius Kühn wechselt zur MT spätens ab 2018. Verhandlungen über vorzeitigen Wechsel mit Ablöse laufen. Katastrophaler Weise baggert euer Manager (war ja auch mal bei uns) mit Unterstützung von Frau Braun gleichzeitig an unserem Mittelmann Simon Ernst. Scheinbar macht eure kleine Chefin mit großen Geldbeutel jetzt richtig ernst. Bin natürlich echt frustiert, aber als ich gehört habe um welche Summe es da geht, kann ich den Jungs da noch nicht mal böse sein.

Kommentar von Pinarello | 08.12.2016

Tolles Spiel gestern, schade, dass die Spielweise nicht belohnt wurde, der ein oder andere 7 m oder freie vor dem Tor wäre schön gewesen. Ich habe ein schnelles und breites Spiel in der 1. Halbzeit gesehen, leider 2 mal unglücklich von Außen nicht eingelocht, aber dazu gehören ja bekanntlich min. 2, der Werfer und der Torhüter und der war über Außen super. Ich dachte wo Rene gleich 2 Bälle genommen hat, würde die MT nochmal zurück kommen.

Egal, das Potential ist da, dran glauben und gegen Hannover noch besser machen. Aggressiv verteidigen kann die MT, wie in der HNA so schön stand, die 6:0 der MT ist weiter zurückgezogen, als die von Berlin. Den einen Schritt noch mehr nach vorn und die Halben des Gegners schon im Aufbau stören, ein wenig mehr Glück im Abschluss und Schiris neutraler, dann wird es schon wieder.

Es würde mich freuen.

Kommentar von Anne | 07.12.2016

Das Spiel gegen die Füchse war auf jeden Fall nicht langweilig und gekämpft haben die MT-Jungs auch. Dass wir ein Torhüterproblem haben, war auch heute nicht zu übersehen, wobei ich nicht genau weiß, warum man Johan ausgetauscht hat. Ich fand jetzt Rene nicht unbedingt besser. Aber egal, das Rennen um die Plätze richtig weit oben ist gelaufen für MT, und jetzt zählt  für mich nur noch, dass es noch Spaß macht zuzuschauen. Und das war heute kein Spiel, für das sich die Mannschaft etwas vorwerfen müßte. Mehr geht zur Zeit wahrscheinlich nicht.

Kommentar von Ralf Funtan | 03.12.2016

Passt schon Anne! JA ein 2. Toptorwart ist wichtig, wie bereits gesehen und erlebt. Schönen 2. Advent!

Kommentar von Anne | 03.12.2016

Nachtrag: Rykte bedeutet übrigens GERÜCHT. Also noch ist es nicht wirklich offiziell mit dem Wechsel. Aber eigentlich wissen die schwedischen Medien immer ziemlich gut bescheid. Man darf gespannt sein. Ein Nachfolger von Simic wurde jedenfalls schon geholt.

Kommentar von Anne | 03.12.2016

http://handbollskanalen.se/handbollsligan/rykte-nebojsa-simic-till-melsungen/
Hey, zumindest schon mal einer aus Schweden, wenn auch kein Schwede.  Die Schweden wissen immer früher was als wir. @ Ralf: eine Handballseite kann man verlinken, oder ist das verboten?

Kommentar von Pinarello | 02.12.2016

Mensch Anne, da hat sich doch niemand angesprochen gefühlt, wir haben doch nur die herausragenden Spieler gelobt. Sogar wir beide ohne Handballwissen haben die gleichen Spieler benannt, wie der Trainer. Umso bedauerlicher finde ich, dass der Trainer so hart mit der Mannschaft umgegangen ist, dass kann er meiner Meinung nach in der Kabine machen, sogar lautstark, aber nicht bei einer Pressekonferenz denunzieren. "Meine Leistungsträger bringen aktuell und heute vor allem in der ersten Halbzeit nicht ihre gewohnte Leistung!" Das hätte den Punkt ohne Namen auch getroffen.

Wie sagte doch mein Torwartkollege der MT-Fan so schön, wir verlieren und wir gewinnen gemeinsam und auf einzelne Spieler einschlagen bringt uns nicht weiter. Das hätte er mal seinem Trainer sagen sollen, der scheint die Einstellung der MT Führung nicht verstanden zu haben.

Ein gute Abwehrleistung bis hin zu Schmerzen, hilft den Torhütern ungemein, ich hoffe gegen Berlin werden Sie dies machen, dann besteht die Chance dort etwas zu reißen. Der Rückraum von Berlin ist zwar auch auf die Distanz gut, aber dann muss man eben die 2 Schritte bis dahin auch noch tun. Dann wie International wieder in die Breite, damit Allendorf nicht wieder umsonst mit den Armen fuchtelt und dann passt das schon. Wenn das Spiel gewonnen werden würde, dann kommt vielleicht auch wieder Sicherheit in die Mannschaft.

Aber bis dahin ist ja noch Zeit, erst Mittwoch wieder 

Kommentar von Anne | 01.12.2016

Damit mich hier keiner missversteht. Der letzte Satz bezog sich nicht auf Euch, sondern auf die Pressekonferenz.

Kommentar von Anne | 01.12.2016

Ich fang mal positiv an. Ich habe mir eine süße rot-weiße Mütze von den Damen der Alten Liebe gekauft und komme nun mit warmen Ohren in die Halle. Zum Spiel : 30 Minuten Vollgas reichen nicht gegen KIel. Golla finde ich schon lange richtig gut, und Deener hat ja einen gewaltigen Bums.  Den sollte man wirklich öfter mal ranlassen. Ansonsten hätte es noch schlimmer werden können. Für mich stimmte es im kämpferischen Bereich, aber die Konzentration war zum Teil haarsträubend. Und es bringt absolut nichts, da einzelne Namen negativ hervorzuheben. Motivation erzeugen ist jetzt angesagt.

Kommentar von Pinarello | 30.11.2016

Ja Klausi, in der ersten Halbzeit hatte ich ein wenig Angst vor einem Debakel, aber das ging dann doch noch. Und ich habe es genauso wie du gesehen, war super, auch wie er auf Sellin abgelegt hat, hat mir gefallen. Golla ist in der Verteidigung eine Augenweide, keine Angst vor einem Nielsen, voll drauf gegangen und dabei noch einen Wiencek im Griff behalten. Ein ganz toller Spieler. Wäre er beim Derby gegen Gensungen so zur Sache gegangen bzw. im Angriff angespielt worden, dann wären sie nicht so abgeschlachtet worden, aber irgendwie fand er dort nicht ins Spiel, seine ehemaligen Kollegen hatten nicht so den Draht zu Ihm und haben es selbst versucht.

Da kann der Bundestrainer schon mal die Augen aufhalten, der Junge ist echt genial.

Aber das Spiel hat mir phasenweise trotzdem gut gefallen, war auch ein wenig Pech und in jeder Halbzeit so 2-3 seltsame Entscheidungen der Schiris, die nicht hätten sein müssen.  Auf gehts, am Wochenende schaue ich mir dann wieder 3. Liga Damen und das nächste Oberligaderby an, muss mich ja schlau machen, damit ich endlich bei Euch mitreden kann. 

Kommentar von Klausi | 30.11.2016

Wie erwartet - Nur wars nach 30 Min. schon entschieden. 2. HZ hat Kiel uns ein bisschen mitspielen lassen ohne in Gefahr zu geraten. Habe keine Steigerung gesehen. Nur Janimaa und Golla haben mir ganz gut gefallen.

Kommentar von Pinarello | 30.11.2016

Erst mal zu Annes Frage, was ich von den neuen Zeiten halte. Gar nichts was den Sonntag betrifft. Ansonsten nehme ich es wie es kommt. Ich bin kein Sky Nutzer und somit werde ich eben weniger Handball im Fernsehen betrachten können, das ist sehr traurig.

Klausi, Gensungen hat so schlecht gespielt, dass Ihnen niemand zugetraut hat, dass sie den Tabellenführer Bruchköbel nur annähernd gefärden könnte und was ist passiert? Ein super Spiel (oh Gott 4. Klassig, wenn das wieder jemand liest), welches durch Gensungen in den letzten 5 Minuten gedreht wurde. Der Teufel ist ein Eichhörnchen, ich glaube nicht, dass es einen Sieg gibt, da bin ich bei dir, aber passieren kann viel.

Und dieses positive Gehabe auf Facebook der Fans und der Führung gehört für mich dazu, dafür ist ja auch die Plattform. IchbinMT - 60MinutenVollgas ...

Lasst uns ein hoffentlich schönes Spiel anschauen, nichts ist schlimmer als wenn die MT sich aufgibt und den THW ziehen lässt.

Liebe Grüße

Kommentar von Klausi | 30.11.2016

Träumen ist erlaubt!

Kommentar von Anne | 30.11.2016

Ich traue ihnen ALLES zu. Und das in beide Richtungen.   War das jetzt neutral genug ?

Kommentar von Klausi | 30.11.2016

Also da wil ich auch mal negativ was schreiben. Wenn ich schon wieder die ganze Euphorie in HNA und von MT-Seite höre das heute ein Sieg mögich ist, könnt ich k........... Bis zur HZ trau ich Ihnen ein Remis zu aber dann gehts Richtung Niederage, und ich bin MT-Fan und Realist.

Kommentar von Ralf Funtan | 29.11.2016

Ja Anne - Ich habe zwar SKY Sport - aber diese Anstosszeiten sind ein Unding. Aber wie immer - die Großkopferten sind sich wieder mal einig - ohne Rücksicht auf den gemeinen Fan (Herr Bohmann) - Hauptsache das Geld kommt für die HBL.

Kommentar von Anne | 29.11.2016

http://www.spiegel.de/sport/sonst/handball-tv-deal-sorgt-fuer-feste-spieltage-in-der-bundesliga-a-1123196.html
Was haltet ihr eigentlich davon, dass der Handballbund sich von Sky feste Auwurfzeiten vorschreiben lässt, die Donnertag 19.00 Uhr, Sonntag 12.30 Uhr und Sonntag 15.00 Uhr lauten. ?  Ich hatte eine Diskussion darüber im Handballforum bis heute gar nicht beachtet, weil ich mir sowas überhaupt nciht vorstellen konnte. Ich dachte dann beim Lesen  sogar zunächst, das wäre Satire. Aber nein: Die HBL macht´s möglich.